MODENA MOTOR GALLERY 24. und 25. September 2016 Modena Fiere

Motorbegeisterte “VINTAEGEDRIVER, die Ende September in Norditalien  unterwegs sind, haben die Möglichkeit, die MODENA MOTOR GALLERY zu besuchen; am 24. und 25. September 2016 findet in Modena Fiere eine schöne “Klassiker-Veranstaltung” statt.

Bei dem Namen dieser Stadt denkt nahezu jeder an Motoren – An der historischen Straße Via Emilia (SS9) liegt die Stadt Modena, die als Metropole der Motorenwelt gilt; in einem Umkreis von 50km befinden sich Ferrari, Maserati, Lamborghini, Dallara, Ducati und Pagani, der Modena auf Anraten des großen Fangio auswählte.

_DSC3679

Es ist ein Land der Mechaniker, der Diplom Ingenieure, der Autospengler und der Stellmacher , aber vor allem ein Land der Leidenschaft, der Hingabe und des Erfindungsgeistes, Heimatland von Männern wie Enzo Ferrari und Luciano Pavarotti, die u.a. auch die Liebe zur Gastronomie von Modena verband. Eine Identität, die aus den großen Museen wie dem Ferrari-Museum in Maranello und dem Enzo Ferrari Museum in Modena hervorgeht sowie auch aus Privatsammlungen wie Righini , Stanguellini und Panini. Modena erwartet Sie mit ihrer sprichwörtlichen Gastfreundschaft und den köstlichen Gerichten ihrer traditionellen Küche. Die Auflage von Modena Motor Gallery 2016 findet am 24. und 25. September in Modena Fiere statt. Mehr als 350 Aussteller, 500 Autos und Motorräder, 15 Clubs, Museen und historische Register sowie 5 Ausstellungen. Die Veranstaltung eröffnet die Saison von Verkaufs- und Tauschmessen und zeichnet sich zunehmend als ein Projekt aus, das die Motor Valley unserer Region aufwertet und weltweit fördert.

Was erwartet die Besucher?

1. DIE GROSSE AUSTELLUNG VON 2016:
Auf einer Fläche von über 1.200 Quadratmetern wird die Ausstellung über die italienische Motor Valley stattfinden, „DIE GROSSARTIGE ITALIENISCHE MOTOR VALLEY“:, die die besten Erzeugnisse und Gegebenheiten, die entlang der Via Emilia entstanden sind, darbieten wird: Fahrzeughersteller, öffentliche und private Museen, Rennstrecken , Veranstaltungen.

2. 2016 ist ein Jahr mit vielen Jubiläen, die bei Modena Motor Gallery in Erinnerung gerufen werden:

  • Die 100 Jahre seit der Geburt von Ferruccio Lamborghini und die 50 Jahre von Miura, der, als er auf dem Genfer Automobilsalon 1966 vorgestellt wurde, eine neue Epoche der Sportwagen einleitete.
  • Modena Motor Gallery widmet auch Ducati im Hauptkorridor eine beachtliche Fläche, die von Claudio Lusuardi betreut wird. Im Jahr 1926 wurde das Ducati – Unternehmen mit dem Namen “Società Scientifica Radio- Brevetti Ducati“ gegründet, das auf Forschung und Produktion von Technologien für die Funkkommunikation spezialisiert war; es sollten zwei Jahrzehnte vergehen, ehe die Motorradabteilung entstand, in der auf Lizenz “il Cucciolo“ , ein Einzylindermotor von 48 cc mit zwei Gang- Getriebe hergestellt wurde, der als eine Hilfsantriebseinheit auf einem normalen Fahrrad anzubringen war.
  • 90 Jahre Maserati: am 25. April 1926 macht bei dem Rennen “Targa Florio” ein Auto mit einem Achtzylinder-Motor und einem Hubraum von 1500 ccm seinen Auftritt; am Steuer war der Entwerfer des Modells selbst, das sein erstes Auto werden sollte: ein Maserati.

3. Die Microcar

Micro Car

  • Im Hauptkorridor, in der Obhut des Museums Ames: 15 phantastische, nie gemeinsam vorgestellte Bubble Cars werden die Besucher im Haupkorridorr empfangen.4. Wie immer werden die Handwerker einen wichtigen Platz einnehmen und gleichsam die ” Krönung ” der ganzen Halle der Autohändler darstellen . Zum ersten Mal werden bei Modena Motor Gallery einige junge Handwerker zeigen wie man Bleche biegt und in Form bringt.5. Zum ersten Mal wird bei Modena Motor Gallery eine Charity-Auktion von Automobilia abgehalten werden, deren Ertrag dem ‘ Istituto Dino Ferrari’ in Maranello zur Förderung der Forschung und Entwicklung von innovativen Projekten im Bereich der emissionsfreien Fahrzeuge übergeben werden wird. Drei Hallen von ModenaFiere sind den Auto-und Motorradhändlern, den Clubs und den wichtigsten Vereinen gewidmet, darunter unter anderem:
  • Die Privatsammlungen Stanguellini, Righini und Panini  Die Ferrari -Museen von Modena und Maranello
  • Club Ferrari
  • Der Verein “Circolo della Biella”, ein Eventpartner, der eine Ausstellung über die Familie Stanguellini organisiert.

Auf einer Aussenfläche von mehr als 20.000 Quadratmetern, bieten Privatpersonen Autos und Motorräder zum Verkauf an, wobei zudem auch eine große Fläche den Ersatzteilen vorbehalten ist. Auch die kulinarischen und enologischen Spitzenleistungen werden nicht fehlen, und zwar dank der qualifizierten Beteiligung von ” Piacere Modena” , einem Konsortium, das die typischen Erzeugnisse der Gegend vertritt und eine außergewöhnliche Verbindung zulässt: Motoren und Gaumenfreuden.

Für weitere Informationen wenden sich Interessierte an Sophia Fleischmann Tel. +39 059.4924794 oder email commerciale@visionup.net

Veranstalter und Werbung: Vision Up srl e ModenaFiere srl

Die richtige Lagerung des Werkzeugs

Die Lagerung des Werkzeugs in einer Werkstatt spielt eine besondere Rolle: Nicht nur sorgt sie für Ordnung, sondern das Lagern der Geräte garantiert auch eine verbesserte Haltbarkeit und verlängerte Lebensdauer der Werkzeuge.

Welche Werkzeuge befinden sich in einer Werkstatt?

Das Werkzeug, mit dem eine Werkstatt ausgestattet ist, hängt in erster Linie natürlich von den Gegebenheiten und dem beabsichtigten Nutzen der Werkstatt ab. Handelt es sich um die häusliche Hobbywerkstatt oder um einen professionellen Betrieb? Auch die vorhandenen Fahrzeuge spielen dabei eine Rolle, denn ob es sich um einen Oldtimer, einen Neuwagen oder ein Motorrad handelt, beeinflusst ebenfalls die Einrichtung. Eine Vielzahl an Schraubenschlüsseln wird oft ebenso benötigt wie Hammer, Kombizangen, Zollstöcke, Sägen und Schraubenzieher, denn dies gehört zur Grundausstattung. Daneben werden oft Handbohrmaschinen, Beitel, Feilen und ein Stemmeisen benötigt. In jedem Fall aber sollte beim Kauf der Werkzeuge auf die richtige Qualität geachtet werden, da hochwertige Werkzeuge in der Regel effizienter und genauer arbeiten sowie länger halten werden.

Wie sollte das Werkzeug gelagert werden?

In erster Linie muss das Werkzeug so gelagert werden, dass es eine ordentliche Organisation bildet, damit das gesuchte Gerät schnell gefunden werden kann. Auch sollte das Werkzeug nicht allzu weit vom Arbeitsplatz beziehungsweise der Werkbank aufbewahrt werden, um Zeit zu sparen und unnötige Gänge zu vermeiden. Es bietet sich bei größeren Werkzeugen eine Lagerung an der Wand an. So hat jedes Werkzeug seinen entsprechenden Platz und es fällt sofort auf wenn etwas nicht weggeräumt wurde. Werkzeuge, welche in stetiger Benutzung sind, sollten natürlich effizienter verwahrt werden. Es nützt nichts einen Kreuzschlitzschraubenzieher an einer Wand aufzuhängen oder diesen in einer Schublade zu verstecken. Dieser wird bei fast jeder Tätigkeit verwendet, daher lohnt sich hier die Anschaffung eines Werkzeugwagens. Welche zunächst etwas teurer sind, jedoch auch eine große Arbeitserleichterung in Jeder Werkstatt darstellen. Dort kommen dann Werkzeuge hinein welche täglich benutzt werden. Neben dem Werkzeugwagen und einer entsprechenden Möglichkeit Werkzeuge an der Wand zu Lagern, sollte man sich noch um einen Schubladenschrank bemühen. Durch die Möglichkeit individuell Größen und Einteilungen vorzunehmen, bieten diese die beste Verwahrung für die restlichen Werkzeuge an.

Werkzeugwagen_3col--00051350-03

Doch auch darüber hinaus gibt es einiges zu beachten: Besonders bei elektrischen Geräten oder solchen, die rosten können, ist es wichtig, die richtige Temperatur und Luftfeuchtigkeit einzuhalten. So ist zum Beispiel Holz besonders gegen Feuchtigkeit empfindlich – Hobelbänke können sich verziehen, da Holz als natürliches Material immer arbeitet. Der gewählte Lagerraum sollte also möglichst gut isoliert und dicht sein. Gegebenenfalls sollten Tore stets geschlossen gehalten werden. Geräte mit Akkus vertragen zudem keine Kälte, denn niedrige Temperaturen schwächen die Leistungsfähigkeit des Geräts schon ab einstelligen Minusgraden. Aber auch die richtige Pflege der Akkus sollte stets gewahrt werden.

Wartung und Reinigung der Werkzeuge

Um beispielsweise Rost am Werkzeug zu vermeiden, sollten die Geräte regelmäßig gepflegt und gereinigt werden. Das ist vor allem nach Arbeiten nötig, bei denen die Werkzeuge feucht oder sogar nass werden können. In Regelmäßigen Zeiträumen sollte daher der Korrosionsschutz mit gängigen Mitteln erneuert werden. Auch sieht man viel zu oft Werkzeug in Beständen welches schon längt ausgewechselt werden müssten. Es kommt so oft zu Verletzungen, daher sollten Beschädigte Werkzeuge, wie ein leicht abgesplitterter Hammer sofort ausgewechselt werden.

Leckere belgische Schokolade für Freunde schöner Oldtimer

Jetzt kommt wieder die Zeit, wo wir nach kleinen Geschenken für liebe Menschen suchen. Wenn diese Menschen Oldtimer mögen, dann ist Schokolade mit Oldtimermotiven fast immer eine gute Geschenkidee. Classic Wheels bietet über Vintagedriver.de verschiedene Sorten belgischer Schokolade an: “einfache” Schokolade, Pralinen, Schokoladenchips oder Sahnetrüffel. Wer diese köstlichen Dinge mag, der wird hier sicher fündig. Egal ob es um Verschenken oder selber essen geht.

Schokoladenauto belgische Schokolade für Freunde schöner Oldtimer

Auch als Präsent für Kunden und Geschäftsfreunde sind die schön verpackten Pralinen und Schokoladensorten eine tolle Idee.
Und was macht diese kleinen Kakao-Wunder und so besonders lecker? Belgische Schokolade wird (wie auch die Schweizer Schokolade) besser bzw. länger und öfter congier, dadurch wird sie von der Struktur und vom Geschmack her feiner.

Testen Sie doch einfach mal selbst und bestellen Sie sich ein paar leckere Kleinigkeiten zum probieren! Wir empfehlen die Classic Wheels Mini-Autos mit Nougatfüllung für 7,99 Euro. Der Porsche und der VW-Käfer zergehen lecker auf der Zunge und dann kommt das Nougat! Schmeckt sicherlich nicht nur Oldtimern.

Oldtimer Restauration mit Leidenschaft

Oldtimer machen Spaß! Wenn sie gepflegt werden, technisch voll funktionsfähig und fahrtauglich sind, werden sie bei Ausfahrten bestaunt. Das erfüllt jeden Besitzer mit Stolz und zeigt, dass die Oldtimer Restauration optimal gelungen ist.

Oldtimer Restaurationen sind unsere Berufung, die wir mit Leidenschaft durchführen. Unser Wissen, Können und Erfahrung sind Garanten für ein optimales Ergebnis. Besonderen Schwerpunkt legen wir auf die möglichst exakte Wiederherstellung gemäß der Historie des Fahrzeuges. Damit steigert die hochwertige Oldtimer Restauration von KERMER KLASSIK den Wert Ihres Oldtimers erheblich.

Oldtimer Restauration mit Leidenschaft

Damit der Wert erhalten bleibt, ist die Pflege, Wartung, Instandhaltung und auch Reparaturen von Youngtimern und Oldtimern Bestandteil unserer Arbeit. Ebenso wie Beratungen sowie Kauf- oder Verkaufsunterstützung.

Nicht nur Oldtimer Restaurationen, auch Verkaufsunterstützung

 

 

 

 

 

 

Unsere Leistungen:

PFLEGE & WARTUNG

Lackpflege, Innenraumpflege, Unterbodenpflege, Hohlraumkonservierung, Abschmierarbeiten, Prüf- und Einstellarbeiten, Ölwechsel

kermer-klassik-gebaeude-07

INSTANDHALTUNG & REPARATUR

Austausch von Verschleißteilen, mechanische Reparaturen aller Art und für alle Marken; Inspektionen, Karosserieinstandsetzungen, Sattlerarbeiten

kermer-klassik-gebaeude-08

RESTAURATIONEN

Teil- oder Vollrestaurationen, Motorüberholungen, Getriebe- und Achsrevisionen, Sand- und Trockeneisstrahlen, Versiegeln und Verzinken

Komplette Oldtimer Restauration möglich

 

 

 

 

 

 

SERVICES

Beratungen, Hol- und Bring-Service, Ersatzteil- und Zubehör-Beschaffung, TÜV- und AU-Abnahme, Wertgutachten, Netzwerk, Verkaufsunterstützung

So fährt Ihr Oldtimer sicher zur Restauration

KERMER KLASSIK – Oldtimer Restauration mit Leidenschaft

Braunstraße 2
30916 Isernhagen / Altwarmbüchen

+49 (0) 5 11 – 700 52 60
+49 (0) 5 11 – 700 52 620
+49 (0) 1 51 – 29 25 50 91

www.kermer-klassik.de

Restauration für Ihren Oldtimer vom Profi

Autofahrerhandschuhe im Retro-Stil – Steuern wie ein Rennfahrer

Ist es eine Frage von Stil oder Unsinn? Bei Fahrerhandschuhen gehen die Meinungen auseinander.  Wer sein klassisches Fahrzeug mit einem Holzlenkrad oder einem Bakelit-Lenkrad steuert, wird die Vorteile der Autofahrerhandschuhe kennen oder nach dem Ausprobieren schnell schätzen und künftig nur noch ungern “ohne” fahren wollen. Ob Mercedes 190, Porsche 359 oder E-Type. Ein Paar qualitativ hochwertige Fahrerhandschuhe sind ein tolles und nützliches Zubehör. Und auch die Besitzer von preiswerteren Klassikern schätzen hochwertige Handschuhe, weil die Kontrolle über das Lenkrad einfach besser ist.
Schon früh wurden für Sportfahrer diese besonderen Fahrerhandschuhe angeboten. Heute sehen sich die Modelle oft sehr ähnlich und kommen häufig aus der Massenfertigung. Sehr preiswerte Angebote stammen oftmals aus Asien. Ob Großserienhersteller wie Röckl oder kleine Anbieter. Es gibt viele schöne Modelle aus unterschiedlichen Materialien im Handel. Am schönsten sind aber die Modelle, die bereits in den 50er und 60er Jahren produziert wurden. Hier lebt der Retro-Stil. Von SUIXTIL gibt es Fahrerhandschuhe, wie sie bereits von Fangio und Sterling Moss bei Rennen getragen wurden. Auch Les Leston hatte verschiedene Handschuhe für Fahrer im Programm.

Massanfertigung von Autofahrerhandschuhen muss kein Luxus sein.

Vintagedriver bietet zum Preis normaler Lederhandschuhe “von der Stange” einen besonderen Service an: Handgefertigte Autofahrerhandschuhe als Massanfertigung. Die unterschiedlichen Handschuhmodelle lehnen sich an klassischen Vorbilder aus den 50er  und 60er Jahren an. Die Autofahrerhandschuhe werden in Deutschland in Manufaktur-Tradition aus hochwertigem Leder und in exzellenter Qualität von Hand gefertigt.

Autofahrerhandschuhe

Autofahrerhandschuhe in sieben unterschiedliche Lederfarben individuell gestalten

Für denjenigen, der seine eigenen Fahrerhandschuhe gestalten möchte, stehen verschiedene Leder und Lederfarben zur Auswahl. Peccaryleder und Hirschleder sind gute und haltbare Leder für Autofahrerhandschuhe. Vintagedriver bietet aktuell sieben unterschiedliche Lederfarben an. Kunden können aus diesen Farben auch zweifarbige Autofahrerhandschuhe individuell gestalten. Jede Hand ist anders und so finden sowohl Damen, als auch Herren die wirklichen passenden Autofahrerhandschuhe. Übrigens sind solche Handschuhe auch ein tolles Geschenk für Freunde klassischer Automobile und Menschen mit Stil. Womit auch die Eingangsfrage beantwortet ist. Stilvoll steuern.

VINTAGEDRIVER Retro Fahrerhandschuhe OldtimeIm Shop vorbeischauen, auswählen, bestellen. Ganz einfach mit dem Bestellformular.

Ölauffangmatte für Oldtimer gesucht?‎

Nicht nur bei Treffen und Ausfahrten, sondern auch am Stellplatz in einer Hotelgarage ist eine Ölauffangmatte sinnvoll, nützlich und praktisch. Diese Ölmatten ersparen dem Halter eine Menge Ärger. Ölflecken durch Ölverlust kann schnell teuer werden. Diese Ölmatten sind eine clevere Alternative zur umständlichen Pappe. 


Unsere Ölauffangmatte ist aus einem rutsch-, reiß- und trittfesten Material gefertigt und extrem saugstark. Je nach Ausführung werden zwischen 2 und 205 Liter Öl absorbiert.
Die Ölmatte hat eine dreilagige Struktur mit einer extra verstärkten Oberfläche und einer dichten und rutschfesten Folie auf der Unterseite. Was kann eine einfach Pappe dem entgegen halten?

Die Ölauffangmatten bieten wir in verschiedene Ausführungen und Größen an. Die Version “Outdoor” ist für den Ausseneinsatz gedacht. Sie kommt ursprünglich aus der Land- und Fortwirschaft. Selbt bei starkem Regen, Hagel oder Schneefall eignet sich diese Ölauffangmatte als mobile Ölwanne. Die Matte weist Wasser, Schnee und Hagel ab, speichert aber schädliche Flüssigkeiten wie Öl, Benzin, Diesel und alle kohlenwasserstoffhaltigen Chemikalien zuverlässig.

Ölauffangmatten müssen einfach und sicher in der täglichen Anwendung sein

Die einfache Handhabung macht die Ölaufangmatte Outdoor zum perfekten Begleiter für Oldtimer-Besitzer: Sie lässt sich mit geringen Packmaßen einfach und bequem transportieren. Unsere Ölauffangwanne Outdoor ist sowohl in Tuchform in verschiedenen Größen als auch auf Anfrage in Rollenform erhältlich. Die Tücher im Format 0,60 x 0,80 cm nehmen bis zu 2 Liter Öl auf.

Ölauffangmatte Oldtimer Hotelgarage, Garage

Ölauffangmatte für draussen. Oldtimer Geländewagen Oldtimertreffen

 

Ölauffangmatte auch als große und lange Version für unter dem Fahrzeug lieferbar

Wenn Sie eine besonderes große Matte für Ihr Fahrzeug benötigen, haben wir das Ölauffangmaterial auch als Matte im Format 80 x 250 cm oder 100 x 250 cm. Die Version 80×250 absorbiert im Ernstfall bis zu 8,6 Liter Öl. Selbst große Menge Öl sind daher kein Problem für diese extrem saugstarke und dichte Ölauffangmatte.

 

Ölmatte Ölauffangmatte Oldtimer Geländewagen

Selbstverständlich haben wir auch eine Indoor-Variante. Für alle Kunden, die “nur” eine Ölauffangmatte für den Einsatz in der Garage und in der Werkstatt suchen.

Sie haben eine besondere Anwendung? Fragen Sie uns. Vielleicht haben wir die Lösung für das Öl-Problem.

 

 

Geschenkgutschein als Geschenk für Oldtimerbesitzer

Ein Geschenkgutschein aus dem Onlineshop von VINTAGEDRIVER ist eine schöne Geschenkidee, wenn Sie nach einem Geschenk für Oldtimerfreunde suchen. Mit dem Gutschein kann sich der Beschenkte in unserem Shop entsprechende Produkte aussuchen und bestellen. Das Einlösen des Gutscheins ist ganz einfach.

Geschenkgutscheine können Sie im Wert von 25, 50, 75 oder 100 Euro bestellen.

Wir schicken Ihnen eine wertige Karte mit dem Geschenkgutschein im Seidenumschlag.
Auf der Karte findet der Beschenkte den entsprechenden Gutscheincode. Dieser Code wird einfach bei der Bestellung zum Abschluss eingegeben. Fertig.

 

Geschenkgutschein

Volkwagen – VW Heritage launcht deutschen Internetauftritt

Shoreham-by-Sea/ Großbritannien, 11.06.2015 – VW Heritage, der Spezialist für VW-Young- und Oldtimer-Ersatzteile bis hin zu Originalmotoren, gibt bekannt, dass seine Internetseite nun auch in Deutsch verfügbar ist. vwheritage.de bietet der deutschsprachigen VW Community damit Zugang zu über 17.000 Ersatzteilen, darunter Originalteile von VW, Eigenproduktionen aus England wie auch viele internationale Marken-Hersteller.

Kurz vor dem 30. Firmenjubiläum ist die Übersetzung der Internetseite ins Deutsche ein Teil der Strategie von VW Heritage, weltweit jedem Enthusiasten den Zugang zu Ersatzteilen zu vereinfachen und damit die Marke Volkswagen am Leben zu erhalten – vom Käfer und Karmann Ghia über den T1, T2, T3 oder T4 bis hin zum Scirocco, Corrado, Caddy oder Golf.

So wagte VW Heritage 2014 bereits den Sprung nach Irland, Australien und in die USA. Deutschland folgt nun als erster Markt außerhalb des englischen Sprachraums, weitere Ländermärkte sollen folgen.

„Es ist ein wenig wie später Familienzuwachs”, kommentiert VW Heritage -Gründer David Ward. “Wir hätten nie gedacht, mal in die Situation zu kommen, unser Angebot auf Deutsch zu präsentieren. Doch motiviert durch den internationalen Zuspruch wagen wir den Schritt, um den deutschen VW-Enthusiasten jetzt noch unkomplizierter bei ihren Projekten helfen zu können.“

In Großbritannien, wo VW Heritage schon lange eine feste Größe ist, hat sich das Unternehmen in der luft- und wassergekühlten Szene einen Namen als zuverlässiger Partner und Teilelieferant erarbeitet. Egal ob es um die letzte Schraube oder ein neues Chassis geht, das Enthusiasten-Team von Englands Südküste steht Interessenten und Kunden immer mit ehrlicher Beratung zur Seite.

Und ab sofort auch in Deutschland unter www.vwheritage.de. Das breite Angebot, eine deutsche Hotline, ehrliche Produktbeschreibungen, faire Preise sowie der oft kostenlose Versand lassen die Meilen zwischen Deutschland und der Insel leicht vergessen.

Zu erreichen sind die Enthusiasten von VW Heritage in Deutschland über die Website www.vwheritage.de oder telefonisch direkt unter 0049 (0) 4721 666 8988.

Die Enthusiasten von VW Heritage vor dem Lagerhaus in Shoreham-by-Sea

David Ward: Gründer, Direktor & Enthusiast von VW Heritage.

Hochauflösende Pressebilder bitte anfordern unter: florian@vwheritage.com

Profil VW Heritage:
VW Heritage
Von Enthusiasten, für Enthusiasten

Seit fast 30 Jahren verkauft VW Heritage Ersatzteile für Old- und Youngtimer von Volkswagen. Der Umzug in ein größeres Lagerhaus ermöglichte 2015 mit 5.000 m² einen Lagerbestand von mehr als 17.000 Teilen, was VW Heritage zu einem der größten VW Ersatzteilhändler der Welt macht.

Die 60 Mitarbeiter um Gründer David Ward besitzen und restaurierten über die Jahre zahlreiche Volkswagen. Die gewonnenen Kenntnisse sind eine unschätzbare Ressource – auch für die Kunden.

So setzt VW Heritage Maßstäbe bei der Beratung und Teileauswahl und hat sich in vielen Ländern erfolgreich als zuverlässiger Partner für VW Enthusiasten etabliert.

Pressekontakt:
VW Heritage Parts Centre
Florian Goetz, Marketing
florian@vwheritage.com
+44 1273 444 014

VW Heritage Parts Centre
47 Dolphin Road
Shoreham-By-Sea
West Sussex
BN43 6PB
+44 (0) 1273 444 000

Frankophil? Sie hören »Route Bleue« und geraten ins Schwärmen? Oldtimerfreunde aufgepasst

“In die Sonne, in die Ferne. Auf einer Straße der Sehnsucht ans Mittelmeer” ist der Titel des Buches von Michael Kroeher und Wolfgang Groeger-Meier.

Frankophilie ist die Liebe eines Nicht-Franzosen zu allem, was aus Frankreich kommt, oder zu Frankreich selbst. Ein alter Opel aus Deutschland muss dabei kein Widerspruch sein.

Werbung Nationale7.me

Die beiden Autoren haben sich mit in einem Opel Kapitän Baujahr 1956 aufgemacht, das Vermächtnis dieser legendären Straße zu erkunden. Dabei ist ein wunderbares Buch entstanden, das die Reise auf der Route Nationale 7, der Straße der Sehnsucht zwischen Paris und Menton dokumentiert.Die Route Nationale 7 war die einstige Lebensader der Grande Nation und wurde bereits von Napoleon geplant. Von insgesamt 14 französischen Nationalstraßen, den Hauptadern des Fernstraßennetzes, die die entlegensten Winkel des Landes zu Industrialisierung, Moderne und Wohlstand führen sollten, ist die N7 mit knapp 1.000 km die längste und schönste. Im Zuge von Massenmotorisierung und Individual-tourismus wurde sie zu einem magischen Band, das sich zwischen Paris und Côte d’Azur, Alltag und Urlaub, Routine und Lebensfreude spannte; mit dem Ausbau des Autobahnnetzes sollte sie an Bedeutung verlieren.
Lavendel nationale7.me

Typisch Frankreich?

Wie es heute um die »Route Bleue« steht, erkunden der Journalist Michael Kroeher und der Fotograf Wolfgang Groeger-Meier auf ihrer zehntägigen Fahrt über die N7: Sie ergründen, ob eine Asphaltverbindung zwischen zwei Punkten heute noch verzaubern kann, machen Halt an den teils berüchtigten Etappen der Nationalstraße, suchen, was noch zu finden ist von der einstigen Lebensader, besehen was sich aus ihr entwickelt hat, was aus den vielen Tankstellen, Restaurants, Cafés und Hotels, die sie säumten, und fragen, wie es den Menschen geht und wo die Zukunft ist. Und so erzählt »In die Sonne, in die Ferne« die Geschichte und Gegenwart der europäischen Route 66, die für viele – nicht nur für Kroeher und Groeger-Meier – eine Legende, eine Sehnsucht, eine wunderbare Erinnerung ist.
Wolfgang Groeger-Meier und Michael O.R. Kroeher_(c) Wolfgang Groeger-Meier

Wolfgang Groeger-Meier und Michael O.R. Kroeher mit ihrem Opel

Das Buch ist jetzt im März 2015 im Corso Verlag erschienen und im Buchhandel erhältlich.CoverMICHAEL O.R. KROEHER
WOLFANG GROEGER-MEIER
IN DIE SONNE, IN DIE FERNE
Auf einer Straße der Sehnsucht ans MittelmeerCorso Verlag
Hardcover mit Schutzumschlag,
Fadenheftung 176 Seiten, mit zahlreichen farbigen Fotografien und Karten
Format 17 x 24 cm

€ 24,90 [D]
ISBN 978-3-7374-0712-0

 

Copyrightvermerk: Alle Fotos ©Wolfgang Groeger-Meier

 

Dein Oldtimer als Moviestar? Filmautos für Serien, Kino, Werbe und Fotoproduktionen gesucht

Mit Cars for Movies kommt euer Klassiker zum Film. Der Spezialist für die bundesweite Bereitstellung von Oldtimern als Filmautos für Produktionen jeglicher Art sucht noch “Nachwuchskünstler” unter den Old- und Youngtimern.
Carsformovies mit Sitz in Hamburg und Berlin hat sich darauf spezialisiert, Kraftfahrzeuge aus allen Epochen für die Filmbranche bereitzustellen, also Oldtimer zu Filmautos zu machen.

Oldtimer FilmautosDie beiden Geschäftsführer Rene Horvath und Stefan Kayser haben aus der Begeisterung für Oldtimer und Youngtimer heraus eine Plattform geschaffen auf der bundesweit verfügbare Fahrzeuge gelistet sind, Film und Werbebranche können hier “passende” Fahrzeuge finden und buchen.

Damit sind die beiden zwar nicht die erste Vermittlungsagentur für Oldtimer, Youngtimer und Spezialfahrzeuge, jedoch sind die weiteren Serviceleistungen der Firma Carsformovies für die Filmbranche von großem Nutzen.

Ihr wollt wissen, wie der Ablauf organisiert ist ? Casting natürlich 🙂

Auf den Seiten von Carsformovies konnten wir entnehmen das Fahrzeugbesitzer kostenlos die Möglichkeit haben, ihre Schmuckstücke zu listen. Der Vorgang dauert keine 5 Minuten und schon ist das Fahrzeug ein gelistetes Filmauto.  Mit etwas Glück geht euer Schätzchen schon bald im geschlossen Trailer neuem Filmruhm entgegen.

Trailer_carsformovies

In den FAQ’s auf der Internetseite findet man viele Antworten auf seine Fragen.

Im Grunde also eine ziemlich nette Sache um mit seinem Klassiker etwas Geld zu verdienen und ihn sogar in dem ein oder anderen Kinofilm zu bestaunen.

Einfach mal reinklicken -http://www.carsformovies.de