Frankophil? Sie hören »Route Bleue« und geraten ins Schwärmen? Oldtimerfreunde aufgepasst

“In die Sonne, in die Ferne. Auf einer Straße der Sehnsucht ans Mittelmeer” ist der Titel des Buches von Michael Kroeher und Wolfgang Groeger-Meier.

Frankophilie ist die Liebe eines Nicht-Franzosen zu allem, was aus Frankreich kommt, oder zu Frankreich selbst. Ein alter Opel aus Deutschland muss dabei kein Widerspruch sein.

Werbung Nationale7.me

Die beiden Autoren haben sich mit in einem Opel Kapitän Baujahr 1956 aufgemacht, das Vermächtnis dieser legendären Straße zu erkunden. Dabei ist ein wunderbares Buch entstanden, das die Reise auf der Route Nationale 7, der Straße der Sehnsucht zwischen Paris und Menton dokumentiert.Die Route Nationale 7 war die einstige Lebensader der Grande Nation und wurde bereits von Napoleon geplant. Von insgesamt 14 französischen Nationalstraßen, den Hauptadern des Fernstraßennetzes, die die entlegensten Winkel des Landes zu Industrialisierung, Moderne und Wohlstand führen sollten, ist die N7 mit knapp 1.000 km die längste und schönste. Im Zuge von Massenmotorisierung und Individual-tourismus wurde sie zu einem magischen Band, das sich zwischen Paris und Côte d’Azur, Alltag und Urlaub, Routine und Lebensfreude spannte; mit dem Ausbau des Autobahnnetzes sollte sie an Bedeutung verlieren.
Lavendel nationale7.me

Typisch Frankreich?

Wie es heute um die »Route Bleue« steht, erkunden der Journalist Michael Kroeher und der Fotograf Wolfgang Groeger-Meier auf ihrer zehntägigen Fahrt über die N7: Sie ergründen, ob eine Asphaltverbindung zwischen zwei Punkten heute noch verzaubern kann, machen Halt an den teils berüchtigten Etappen der Nationalstraße, suchen, was noch zu finden ist von der einstigen Lebensader, besehen was sich aus ihr entwickelt hat, was aus den vielen Tankstellen, Restaurants, Cafés und Hotels, die sie säumten, und fragen, wie es den Menschen geht und wo die Zukunft ist. Und so erzählt »In die Sonne, in die Ferne« die Geschichte und Gegenwart der europäischen Route 66, die für viele – nicht nur für Kroeher und Groeger-Meier – eine Legende, eine Sehnsucht, eine wunderbare Erinnerung ist.
Wolfgang Groeger-Meier und Michael O.R. Kroeher_(c) Wolfgang Groeger-Meier

Wolfgang Groeger-Meier und Michael O.R. Kroeher mit ihrem Opel

Das Buch ist jetzt im März 2015 im Corso Verlag erschienen und im Buchhandel erhältlich.CoverMICHAEL O.R. KROEHER
WOLFANG GROEGER-MEIER
IN DIE SONNE, IN DIE FERNE
Auf einer Straße der Sehnsucht ans MittelmeerCorso Verlag
Hardcover mit Schutzumschlag,
Fadenheftung 176 Seiten, mit zahlreichen farbigen Fotografien und Karten
Format 17 x 24 cm

€ 24,90 [D]
ISBN 978-3-7374-0712-0

 

Copyrightvermerk: Alle Fotos ©Wolfgang Groeger-Meier

 

-->

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.