Suixtil - Fahrerbekleidung der Rennlegenden aus den 50er und 60er Jahren


Das Modelabel SUIXTIL belieferte das 1948 gegründete Motorsport-Team des argentinischen Automobilclubs rund um Juan Manuel Fangio mit Fahrerbekleidung für internationale Autorennen wie die 24 von Le Mans.
Mit wachsendem Erfolg des argentinischen Teams wurde Suixtil zu einem Must-Have im Fahrerlager, auch für europäische und amerikanische Fahrer. Das klassische Suixtil-Fahreroutfit bestand aus der hellblauen Fahrerhose und einem gelben oder weißen Kurzarmhemd.

Die aktuelle Suixtil-Kollektion nimmt sich die Outfits der damaligen Helden zum Vorbild und lässt klassische Hemden, Polos und Fahrerhosen mit viel Liebe zum Detail wieder aufleben - ergänzt um eine schöne Auswahl an Accessoires, wie Fahrerhandschuhe, Mützen und Gürtel.