Beschreibung
Bewertungen (0)
Zubehör (4)

Luftkissen als Reifenschoner, leicht, einfach, praktisch!

Der Reifenschoner in Größe S ist ausreichend für Fahrzeuge bis 195 mm Reifenbreite. Natürlich können Sie die Reifenschoner, bzw. besser Reifenkissen aus der flat-jack® Reihe auch paarweise für unterschiedliche Reifenbreiten bei Vorder- & Hinterrädern kombinieren.

flat-jack-reifenkissen-auffahren-aufpumpen-fertig

flat-jack-reifenschoner-reifenkissen

 

  • Innenmaterial: PU Membrane
  • Außenmaterial: PU/Nylon gewebeverstärkt
  • KFZ Qualitätsventil
  • doppelwandig Hochfrequenz verschweißt
  • Betriebsdruck: zwischen 0,4 und 0,8 bar
  • Maximaldruck: 1 bar
  • Belastbarkeit: bis zu 2,5 Tonnen geprüft

 

DIe Anwendung ist bestechend einfach: 

  • Waagrechte, saubere Stellfläche vorbereiten.
  • Luftleeren flat-jack® vor oder hinter allen Rädern auslegen.
  • Fahrzeug auf die nicht augepumpten flat-jack® Kissen schieben.
  • flat-jack® achsweise aufpumpen, bis Fahrzeug vollständig vom Boden entkoppelt ist und Ventilkappen aufschrauben.

 

Für das Aufpumpen genügt eine Fußpumpe oder ein Mini-Kompressor.

flat-jack-reifenschoner-anleitung

 

 

FAQ zum Thema Standplatten:

 

Gibt es so was wie einen temperaturabhängigen, nächtlichen Standplatten?

Antwort: Ja. Bei kalten Temperaturen sinkt die Elastizität des Gummis. Schwere Fahrzeuge, die im Winter im Freien stehen, fahren sich die ersten Kilometer am nächsten Morgen gerne einmal holprig. Wenn sich das Problem mit dem Fahren nach kurzer Zeit von selbst löst, ist alles gut. Wenn es weiterhin rumpelt, sollte man auch an defekte Lenkungsdämpfer denken oder Gegenstände, die in der Lauffläche des Reifens stecken.  


Standplatten was tun? Verschwindet ein Standplatten nicht automatisch mit dem Fahren?

Antwort: Je länger die Verformung des Reifens durch lange Standzeiten stattgefunden hat, desto größer ist die Gefahr dauerhafter Materialschäden. Fahrer von Campervans wissen, dass sich das Geholpere eine Weile hinziehen kann. Wenn es dann nach Tagen und Wochen vorbei sein sollte, geht`s schon wieder in die Garage. Für die Reifen ist das eine Tortur. Am Ende wirkt sich das natürlich auch auf die Haltbarkeit der Reifen aus.


Welcher Reifentyp neigt eher zu Standplatten - Diagonal oder Radialreifen?

Antwort: Tatsächlich sind es Diagonalreifen. Der Grund liegt aber nicht an der Bauart generell, sondern an dem früher verwendeten Nylongewebe in Verbindung mit Thermoplasten. Die heutigen Radialreifen sind gegenüber Standplatten natürlich weniger gefährdet, sofern es keine Hochgeschwindigkeitschlappen sind. Je weicher der Gummi, je flacher das Profil, desto höher das Standplatten-Risiko.
Entscheidend ist am Ende immer die Standzeit und der Auflagedruck.


Standplatten vorbeugen - Was sind die Alternativen zum Luftkissen?

Antwort: Wer sich das Geld für Reifenkissen sparen will, muss Zeit investieren: Das Fahrzeug entweder regelmäßig bewegen, oder für die Zeit im Schuppen oder in der Garage einen separaten Satz abgefahrener Reifen verwenden. Wer in diesem Fall zum Reifenwechsel in die Werkstatt fährt, hat die Kosten für die flat-jacks in der Regel bald wieder kompensiert - den Vorteil beim Komfort und die Zeiteinsparung nicht mitgerechnet.


Aufbocken oder Aufpumpen?

Antwort: Beim Aufbocken werden die Gummilager an Achsteilen und Aufhängung durch den Zug an Stellen belastet, die für längere Belastungen nicht konstruiert wurden. Schäden an der Aufhängung werden nicht selten durch unsachgemäße Einwinterung auf Lagerböcken verursacht. Was Sicherheit und Komfort betrifft, ist die Luftkissenlösung klar im Vorteil.

 

 

Weiterführende Links zu "Reifenschoner flat-jack Luftkissen für Reifen"

Weitere Artikel von flat-jack products GmbH

Kundenbewertungen für "Reifenschoner flat-jack Luftkissen für Reifen"


Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet. ×

Bewertung schreiben

Bitte geben Sie Ihren Namen an
Bitte geben Sie eine Zusammenfassung an
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail Adresse an
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.